5Jan2017Packender Ausflug in Dresdens Historie

Entdecken Sie Dresden aus einer anderen Perspektive: Ein Besuch im asisi Panometer eröffnet Ihnen faszinierende Blicke auf die Stadt und ihre Historie. Ganz besonders ergreifend ist diese Zeitreise mit dem Panorama „Dresden – 1945“, das die zerstörte Stadt im Maßstab 1:1 nach den Bombardements im Februar 1945 zeigt. Die Trümmer Dresdens und die Schrecken des Zweiten Weltkriegs, der auch Städte wie Rotterdam, Coventry, Stalingrad oder Warschau nicht verschonte, erschließen sich vom Dresdner Rathausturm aus auf erschütternde Weise. Abgerundet wird der Panoramaeindruck durch die Begleitmusik und Geräuschinstallation von Eric Babak. Das Panorama ist wieder ab 14. Januar 2017 im Panometer Dresden-Reick zu sehen.

Planen Sie einen besonderen Ausflug mit der Familie oder der Firma und verbinden Sie den Besuch im asisi Panometer mit einem unserer attraktiven Arrangements. Wie wäre es mit einem Drei-Gang-Menü in unserem familiengeführten Restaurant zur Einstimmung? In einer Gruppe mit bis zu 9 Personen zahlen Sie 31,99 Euro, ab zehn Personen 28,99 Euro pro Person, inklusive der Eintrittskarte ins Panometer.

Sie möchten gern etwas länger in Dresden bleiben? Kein Problem! Unser Panometer-Arrangement beinhaltet neben der Eintrittskarte ins asisi Panometer auch eine Übernachtung in unserem kleinen, privat geführten Haus. Genießen Sie ein reichhaltiges Sektfrühstück vom Buffet und ein Drei-Gang-Menü in unserem Restaurant. Zur Begrüßung steht ein Piccolo-Sekt auf dem Zimmer bereit und für zu Hause gibt es ein Glas hausgemachte Konfitüre zum Mitnehmen, alles für 79 Euro pro Person im Doppelzimmer/111 Euro im Einzelzimmer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzliche Grüße

Ihr Rennbahn-Team